Schokoladenfabrik: Baulicher Zustand und weiteres Vorgehen

Schokoladenfabrik: Baulicher Zustand und weiteres Vorgehen

Wie der Wochenendeausgabe des Nordbayerischen Kurier vom 26./27. Februar 2011 zu entnehmen war, haben sich die Wege der Stadt Bayreuth und des Vereins Kulturkraft e.V. getrennt.

Vor diesem Hintergrund bitte ich Sie darzulegen, worin die konzeptionellen Gegensätze zwischen Stadt Bayreuth und Kulturkraft e.V. bestanden, weswegen die Schoko seit Januar 2009 ungenutzt blieb, welche Kosten der Stadt Bayreuth in diesem Zusammenhang bisher entstanden, z.B. Miete, Nebenkosten, etc., und warum man nicht zügiger verhandelte.

Des Weiteren bitte ich, einen Bericht über den derzeitigen baulichen und statischen Zustand des Gebäudes abzugeben. Bitte stellen Sie in diesem Zusammenhang auch dar, welche Maßnahmen die mit 180.000 Euro veranschlagte Teilsanierung beinhaltet hätten, und ob und in welcher Art das gesamte Gebäude nach Durchführung dieser Maßnahmen hätte genutzt werden können.

Bitte stellen sie auch dar, wie die Stadt Bayreuth nun vorgehen wird, um das Nutzungs- und Betriebskonzept von STADTart, das dem Stadtrat am 18. Februar 2009 vorgestellt worden war, ganz oder teilweise umzusetzen, welchen Zeitrahmen sich die Stadt Bayreuth dafür gesetzt hat und welche möglichen Kooperationspartner dafür in Frage kämen.



zurück

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]