zum inhalt

Neuigkeiten

30.06.2015

Vortrag von Michael Cramer zum Europa-Radweg Eiserner Vorhang am 9. Juli um 20 Uhr

Der Eiserne Vorhang teilte Europa für nahezu ein halbes Jahrhundert von der Barentssee bis zum Schwarzen Meer in Ost und West. Entlang des ehemaligen Grenzstreifens entsteht auf Initiative des Europa-Abgeordneten und Vorsitzenden des Ausschuss für Verkehr und Tourismus Michael Cramer an der Westgrenze der ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten der Europa-Radweg Eiserner Vorhang (Iron Curtain Trail), der europäische Geschichte, Politik, Natur und Kultur erlebbar macht. Der Iron Curtain Trail ist ca. 10.000 km lang und durchquert 20 Länder von denen mittlerweile 15 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind.

Entlang des ehemaligen Grenzstreifens wird ein Radweg geschaffen, der europäische Geschichte mit nachhaltigen Tourismus verbindet und so einen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas leistet. Bereits im Jahr 2005 hat das Europäische Parlament auf Initiative des Berliner Michael Cramer, MdEP mit großer Mehrheit beschlossen, den Iron Curtain Trail als beispielhaftes europäisches Projekt für nachhaltigen Tourismus zu unterstützen. Um über dieses beispielhafte Projekt zu berichten wird Michael Cramer auch in Bayreuth zu hören sein.

27.05.2015

Der Bauer und sein Prinz - Filmvorführungen in Bayreuth und Hollfeld

Am 9.6. im Bayreuther Cineplex und am 17.6. im Kintop Hollfeld zeigen die Kreisverbände Bayreuth-Stadt und Bayreuth-Land den Film "Der Bauer und sein Prinz". Der Film zeigt einen Prinzen, der die Vision hat, die Welt ökologisch zu ernähren und mit nachhaltiger Landwirtschaft einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz zu leisten. Dieses Ziel verfolgt er seit mehr als 30 Jahren gemeinsam mit seinem Farmmanager David Wilson auf der Duchy Home Farm in Wales. Es ist den beiden eindrücklich gelungen, das Land im Einklang der Natur und ohne Gifte zu bewirtschaften. Viele Landwirte pilgern aus ganz Britannien zur Duchy Home Farm, um sich Mut und Wissen zur Umstellung ihrer eigenen Landwirtschaft zu holen

12.04.2015

STADTHALLE - Bayreuths gute Stube für Alle(s)

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

warum fällt es Teilen des Bayreuther Stadtrats so schwer, Kompromisse zu vertreten? Wir als Fraktion stehen zur Bayreuther Stadthalle als multifunktionaler Veranstaltungsort für Kultur, Kommunikation und Kongress.

Unsere Vorstellung präsentieren wir - rechtzeitig vor der Sondersitzung des Stadtrates - am Mittwoch, 15. April 2015, 19:00 Uhr im Grünen Büro, Kirchgasse 20 in Bayreuth.

Zu dieser Veranstaltung laden wir herzlich ein!

26.03.2015

Die Arier - ein Dokumentarfilm von Mo Asumang

DIE ARIER ist ein Dokumentarfilm über rechte Bewegungen weltweit - und ihre falsche Inanspruchnahme des Attributs "Arier". Ein Fehler, der mit dem französischen Philosophen Arthur de Gobineau begann und von den Nationalsozialisten in ihre Rassentheorie eingebaut wurde. Mo Asumang begibt sich auf eine abenteuerliche Tour in die Abgründe rechter Bewegungen heute und findet heraus, dass die Arier eigentlich aus einem Gebiet kommen, das zum heutigen Iran gehört. DIE ARIER ist eine persönliche Reise in den Wahnsinn des Rassismus, auf der Mo Asumang neben deutschen Neo-Nazis auch den führenden Rassisten in den USA, den berüchtigten Tom Metzger, sowie Ku Klux Klan Mitglieder trifft. Die „richtigen“ Arier im Iran hingegen, sind freundliche und offene Menschen. Sie wollen mit Rassismus nichts zu tun haben, geschweige denn eine höherwertige Rasse sein.

25.02.2015

Stadtrat: Haushaltsrede 2015

Auch wenn der Haushalt eine Reihe von Maßnahmen enthält, die wir Grüne und Unabhängige ausdrücklich begrüßen und unterstützen, so sehen wir im Wesentlichen doch nur ein Weiter so ohne nennenswerte Akzente für ein sozialeres und schon gar nicht für ein ökologischeres Bayreuth.
Dem Haushalt können wir daher, auch in diesem Jahr nicht zustimmen.

Mehr»

03.02.2015

Schön wars: Aschermittwoch 2015

Für den "Nordbayerischen Kurier" waren wir "die humoristischen Überraschungssieger des Abends".

Und uns auf der Bühne hat unser kleines Bühnenstück genauso viel Spaß gemacht wie dem Publikum. Wer den Text nicht so ganz mitbekommen hat, kann ihn hier noch mal nachlesen.

03.02.2015

„Der Stadtrat tagt – Sondersitzung im Becher-Saal“

Einladung zum politischen Aschermittwoch

Vor knapp einem Jahr wurde in Bayreuth der Stadtrat neu gewählt. Im Mai hat er sich konstituiert und seine Arbeit aufgenommen. Da die Gremiumssitzungen am Nachmittag stattfinden, eine Übertragung per Livestream nicht stattfindet und auch ein Download auf der Homepage der Stadt Bayreuth nicht zur Verfügung steht, ist es den wenigsten Bürgerinnen und Bürgern möglich, das Geschehen direkt zu verfolgen.
 
Um Euch und Ihnen die Möglichkeit zu geben, live dabei zu sein, und die Debatten aus nächster Nähe mitzuerleben, laden wir herzlich ein zur „Sondersitzung des Bayreuther Stadtrats“ - einem Bühnenstück von Dr. Klaus Wührl-Struller mit musikalischer Begleitung von Martin Struller und Martin Theis, zu heimischen Bier und Heringen der Familie Hacker.

08.01.2015

Busfahrt zur 5. „Wir haben es satt“-Demonstration

60 Millionen Mastplätze für Geflügel, 2,5 Millionen für Schweine - die Zahl der Massentieranlagen in Deutschland ist einer Untersuchung der Grünen im Bundestag zufolge in den vergangenen drei Jahren extrem gestiegen. Billigfleisch, welches unter unerträglichen Bedingungen produziert wird, landet tagtäglich nicht nur auf unseren Tellern.

27.09.2014

Unterstützung der AsylbewerberInnen

Wer sich angesichts der Berichte über die Asylsuchenden in Bayrueth fragt, was man im Moment hier vor Ort tun kann, findet anbei hilfreiche Informationen.

Mehr»

Aktuelle Termine

04. Juli - 04. Juli

2 Einträge gefunden

09.07.15 20:00

Europa-Radweg Eiserner Vorhang

Vortrag von Michael Cramer, Vorsitzender des Verkehrsausschuss im Europäischen Parlament
16.07.15 20:00

Stammtisch

allmonatlicher Stammtisch
Grafikteaser mit Text: Partei ergreifen
Grafikteaser mit Text: Komm zur TTIP Demo. 10. Oktober in Berlin.

GRUENE.DE News

Anlaufstelle für Gremien, BesucherInnen und Gäste.

Mit einer Menschenkette haben wir die Bundesregierung aufgefordert, endlich mehr für den Klimaschutz zu tun.

Am 9. Oktober 2015 findet in Berlin der grüne Kongress zu Migration und Flucht statt.